BLOG

9 Pain Points in der Beschaffung im Jahr 2020

4. Jun, 2020

Die Firma INNOSourcing hat Ihre Kunden bezüglich einkaufspezifischen Belangen befragt. An der Umfrage haben insgesamt 46 Unternehmen teilgenommen.

Folgende Pain-Points wurden dabei in der Umfrage auf die Bedeutung für das jeweilige Unternehmen untersucht:

  • Die Qualität und Verfügbarkeit einkaufsrelevanter Daten
  • Die Benutzerfreundlichkeit vorhandener Prozesse und
    Systeme/Tools
  • Die Zunahme von Fragen rund ums Thema Compliance
  • Die fehlenden oder qualitativ ungenügenden Informationen zum
    Spend
  • Ungenügendes Lieferantenmanagement
  • Fehlendes oder schlecht ausgebildetes Personal
  • Die hierarchisch ungenügende/zu tiefe Positionierung des Einkaufs
  • Der Maverick Spend Anteil
  • Der späte Einbezug durch den Bedarfsträger in
    beschaffungsrelevante Fragestellungen und Aufgaben

INNOSourcing

INNOVATIVES BESCHAFFUNGSMANAGEMENT

 

INNOSourcing GmbH
Frauenfelderstr. 7a
8370 Sirnach